Das Temperament

Unsere Sicht auf die Welt und unser Verhalten ist durch das größtenteils angeborene Temperament und durch unsere im Laufe des Lebens gemachten Erfahrungen geprägt. Ohne persönliche Werte zu betrachten, hilft "the key - Menschenkenntnis" dieses natürliche Temperament zu analysieren und mit Hilfe eines einfachen Modells greifbar zu machen.

Neurowissenschaftlicher Ursprung

Basis des Modells sind Erkenntnisse des amerikanischen Hirnforschers Prof. Dr. Paul D. Mac Lean (01.05.1913 – 26.12.2007) die in vielen Persönlichkeitstests und -modellen Anwendung finden. Die the key – Unternehmensgruppe hat diese und weitere Erkenntnisse der Gehirn- und Verhaltensforschung zu einem einfachen und vor allem anwendbaren Konzept vereint.

Einsatzgebiete

Lizensierte Trainer helfen Menschen mit Hilfe dieses Modells, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Häufig wird "the key - Menschenkenntnis" auch in der Personalentwicklung eingesetzt. Durch lizensierte Coaches geschulte Unternehmer und Führungskräfte nutzen das Wissen dazu, Mitarbeiter entsprechend Ihres Temperaments einzustellen und typgerecht zu führen.


MENSCHENKENNTNIS HILFT BEI


Neben diesen und vielen weiteren Einsatzgebieten hilft der Test vor allem beim Aufbau einer authentischen Persönlichkeit und ermöglicht so, glücklicher, erfolgreicher und erfüllter durchs Leben zu gehen.

DIE TEMPERAMENTE IN DER ÜBERSICHT



WIE KANN ICH VON DER MENSCHENKENNTNIS-METHODE PROFITIEREN?


Seminare und Tests gibt es exklusiv von lizensierten Trainern, Beratern und Coaches. Fragen Sie einfach Ihren the key - Coach oder suchen Sie den passenden Partner hier in der Datenbank.

Trainer, Berater und Coaches, die nach dem the key - Menschenkenntnis Modell arbeiten sind in der Datenbank mit dem Menschenkenntnis-Symbol gekennzeichnet.


SIND SIE TRAINER, BERATER ODER COACH?


JETZT LIZENSIERTER TRAINER WERDEN

Mitglieder der the key - Community können das Menschenkenntnis® Modell erlernen und lizensiert am Markt anbieten.

Hier geht es zur Community